HERZLICH WILLKOMMEN
…ob Sie Mitglied unserer Gemeinde, Gast oder neu zugezogen sind: wir laden Sie ein zu einem virtuellen Rundgang in unserer schönen Kirche mit einem Klick in das Bild oben links. Informieren Sie sich auf diesen Seiten. Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Wochenendfreizeit für Alleinerziehende auf Langeoog

5. Juni 2019

Im Mai startete die Freizeit „Ein-Eltern-Familie – na und!?“ für alleinerziehende Mütter und Väter nach Langeoog. Organisiert wurde dieser Aufenthalt von der Gemeindehelferin der Lutherkirche Leer, Thekla Behrends, mit Unterstützung von vier weiteren Leeraner Kirchengemeinden. „Hilfestellung für allein erziehende Mütter und Väter“ ist eines von mehreren Projekten, das Thekla Behrends im Rahmen ihrer Tätigkeit bei der Lutherkirche umsetzt.    

Konzipiert wurde diese freie Zeit ohne mitreisende Kinder und unter dem Aspekt, den Müttern die Gelegenheit zu geben, in Gemeinschaft Meeresrauschen bei Strandspaziergängen zu genießen, Abstand vom Alltag zu gewinnen und die wunderschöne Landschaft der Insel zu erkunden.   

„Die allein reisenden 20 Mütter erlebten die Zeit bei Sonnenschein und tankten neue Kraft und Energie für die besonderen Herausforderungen im Alltag“ so teilte Thekla Behrends mit. Besonders dankbar sei sie für die tatkräftige Unterstützung von Regina van Lengen von der Friedenskirche Loga und Anne Janssen von der Christuskirche.   

Die Unterbringung auf Langeoog erfolgte im Haus Hagar der Freizeit- und Tagungsstätte Haus Meedland. Neben der hervorragenden Verpflegung konnte die Gruppe Zeit in der architektonisch wunderschön gestalteten Kapelle genießen. Das Lied „Du bist ein Gott, der mich anschaut“ ließ die Geschichte von Hagar und ihrem Sohn Ismael präsent werden: Hagar wird als alleinerziehende Mutter von Abraham in die Wüste geschickt …

Andachten zum Thema Selbstfürsorge, Freiräume für den Alltag, persönliche Gesten der Wertschätzung und Segnungen rundeten das Programm ab. Das kreative Angebot einen „Scherbenengel“ herzustellen, wurde von allen Teilnehmerinnen begeistert wahrgenommen.

Thekla Behrends freute sich zum Ende der Freizeit auch über den wertvollen Erfahrungsaustausch zwischen den alleinerziehenden Müttern. Ebenso seien die Impulse des Glaubens als sehr bereichernd wahrgenommen worden. Eine Wiederholung dieser Freizeit sei ihr ein persönliches Anliegen und so hoffe sie diese wertvolle Arbeit auch über das Ende des Projektzeitraumes (2020) anbieten zu können.      

Thekla Behrends ist seit April 2018 im Umfang von 6 Wochenstunden bei der Lutherkirchengemeinde Leer als Gemeindehelferin angestellt. Das innovative Projekt, das auch mithilfe des Kirchenkreises Emden-Leer verwirklicht werden kann, ist zunächst auf zwei Jahre befristet.