HERZLICH WILLKOMMEN
…ob Sie Mitglied unserer Gemeinde, Gast oder neu zugezogen sind: wir laden Sie ein zu einem virtuellen Rundgang in unserer schönen Kirche mit einem Klick in das Bild oben links. Informieren Sie sich auf diesen Seiten. Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Ein feste Burg 2.0 − Lutherchoräle frisch interpretiert

Sonntag, 7. Mai 2017 um 17:00 Uhr

 
Hannover Harmonists und  Lutz Krajenski
 
Ein musikalisches Experiment, das die Anpassungsfähigkeit und Wandlungsfähigkeit der Lieder Martin Luthers aufzeigt. Nichts an Luthers Texten und Melodien hat über die Jahrhunderte hinweg an Aktualität verloren. Der Lutherchoral ist eine Sozialisationsgrundlage, die unseren Kulturraum bis heute prägt.
Doch nun gerät die formschöne und wohlklingende Notation in einen gewollten Transformationsprozess. Wird gespiegelt, gezerrt, harmonisch adaptiert und ins Heute überführt. Ein musikalisches Experiment, das die Anpassungsfähigkeit und Verständlichkeit der Gedankenwelt Luthers aufzeigt und die Schönheit der bekanntesten Lutherchoräle in den unterschiedlichsten, teils improvisierten Stilen in den Mittelpunkt rückt. Ein außergewöhnliches Projekt mit außergewöhnlichen Interpreten: Den Hannover Harmonists und Lutz Krajenski.
Lutz Krajenski ist Jazz. Nicht zuletzt als Big Band Leader hat er gemeinsam mit Sänger Roger Cicero Maßstäbe gesetzt. Seine Passion ist die „moderne“ Orgel. Unmittelbar, direkt und berührend entstehen auf seiner Hammond B3 scheinbar unerhörte Klänge. Die Begegnung beider Welten ist bei Lutz Krajenski kein konstruiertes Treffen, sondern der Versuch der Verbindung von scheinbar Unvereinbarem.
 
Die Hannover Harmonists gehören seit über 25 Jahren zu den Vorzeigeensembles der umfangreichen und anspruchsvollen deutschen A-cappella-Szene. Ihren Ursprung haben die Sänger im renommierten Knabenchor Hannover, längst sind sie aber als eigenständiges Ensemble international gefragt und haben sich über die Jahre ein aufmerksames und interessiertes Publikum erarbeitet. Besonders der Ensembleklang ist beispielgebend und sorgt für besondere Konzerterlebnisse.
 
Vorverkauf: Antiquariat Hecht, Bücher Borde und Multi Nord: VVK 15.- / AK 18.-!