HERZLICH WILLKOMMEN
…ob Sie Mitglied unserer Gemeinde, Gast oder neu zugezogen sind: wir laden Sie ein zu einem virtuellen Rundgang in unserer schönen Kirche mit einem Klick in das Bild oben links. Informieren Sie sich auf diesen Seiten. Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag

27. Mai 2010

Ein ökumenisches Haus – nicht nur aus Pappe

Pfingstgottesdienst der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Leer in der Lutherkirche / Mehr als 400 Besucher

kkl Leer. „Mit Pappwürfeln klappt es schon ganz gut“, sagte Pastor Uwe Wiarda am Pfingstmontag im Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Leer. Damit ging er in seiner Predigt in der Leeraner Lutherkirche auf das ein, was vorher die 14 beteiligten Gemeinden der ACK, die sechs verschiedenen Konfessionen angehören, dargestellt hatten. Jede Kirchengemeinde hatte einen Pappkarton mit ihr typischen oder wichtigen Symbolen gestaltet. Diese wurden so aufeinander gestapelt, dass sie eine Kirche ergaben.

„Lasst euch selbst als lebendige Steine zu einem geistigen Haus erbauen…“ heißt es im 1. Petrusbrief. „Wollen wir das auch wirklich, was symbolisch mit Pappwürfeln dargestellt worden ist?“, fragte Pastor Wiarda. Er freue sich über das ökumenische Miteinander in Leer. „Trotz der Vielfalt können wir uns als Einheit betrachten“, betonte er. In der komme es dann wieder auf das Mittragen jedes einzelnen Christen an.

Am Gottesdienst beteiligt waren die lutherischen Gemeinden Bingum, Christuskirche Leer, Lutherkirche Leer, Friedenskirche Loga, Petruskirche Loga und Pauluskirche Heisfelde, die reformierten Gemeinden Nüttermoor, Leer und Loga, die katholischen Gemeinden St. Michael Leer und St. Marien Loga, die methodistische Gemeinde Leer, die Mennoniten-Gemeinde Leer und die Baptistengemeinde Leer. Mehr als 400 Besucher waren gekommen.

Die liturgische Leitung des Gottesdienstes hatte Pastor Dietmar Vogt. Zum musikalischen Rahmen trugen der ökumenische Chor unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Joachim Gehrold, Landeskirchenmusikdirektor Winfried Dahlke an der Orgel und der ökumenische Bläserchor unter der Leitung von Helmut Fahle bei. Die Kollekte des Gottesdienstes ist für die Leeraner Suppenküche und für die Obdachlosenhilfe in Leer bestimmt. Ökumenisches Miteinander pflegten die Besucher nach dem Gottesdienst bei Tee und Kuchen im Lutherhaus.

Text und Foto: K.Dübbel